HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Kategorie: Politik

Adrian Schorta zum neuen Förster gewählt

Gian Franco Kasper bleibt bis 2021

«Minchatant voula in man da Dieu ün pa pazienza»

Gemeinderat billigt Kredit für ESTM-Defizit-Deckung

Deliberà tuot ils progets politics

Standortentwicklung geht alle etwas an

Scuol survain üna ledscha da parcar

La Punter «InnHub» nimmt nächste Hürde

Martin Aebli tritt nicht mehr an

Svilup territorial dal cumün da Scuol

Martin Binkert in den Gemeinderat gewählt

Keine neue Brücke in Samedan

Gilli neuer Vize der Präsidentenkonferenz

Eine gute Gesamtplanung oder zu wenig durchdacht?

Unterschiedliche Ansichten zum künftigen Wahlsystem

Vier Kandidaten buhlen um einen Sitz

Gut Ding will Weile haben

Mit mehr Fallzahlen die Versorgung sichern

«Frauen müssen bereit sein, sich zu wehren»

Fast wie im Glarner- oder Appenzellerland

Kampfwahlen in Sils

Valsot ha scholt la limitaziun dal temp d'uffizi

Avegnir da la punt da Gurlaina inavant intschert

«So darf man Sonderabfälle nicht lagern»

Pontresina: Alle Geschäfte genehmigt

Celerina verlangt den kompletten Rückbau der ARA Staz

Engler tritt als CVP-Parteipräsident zurück

Jahresrechnung genehmigt

Bergeller Souverän genehmigt alle Geschäfte

Silvaplanas Jahresabschluss ist genehmigt

«Sind Ruinen im Dorf besser als neue Wohnungen?»

Flammender Appell

Schi al Rendaquint 2019 e müdamaint in suprastanza

Neue Hoffnung für das Hotelgerippe in Celerina?

Celerina sagt zwei Mal ja

Ein äusserst komplexer Kreiselbau

La renovaziun da la punt sta salda

Pudü redüer il chapital ester

Regionen setzen sich gegen den Kanton durch

Provisorische Zelte stören den Champfèrer Dorffrieden

Rückweisungsantrag abgelehnt

Alle Abstimmungsvorlagen angenommen

«Permanente und konsequente Grenzkontrollen»

Grosser Rat spricht KJS Vertrauen aus

Grosser Rat genehmigt Jahresberichte der Gesetze

Grossratssession und Klimademo

Brigitta Enkerli in suprastanza cumünala

Session nicht nur im Zeichen von Corona

Einen Schritt weiterdenken

Dorfzentrum soll neu gestaltet werden

Gemeinderat vertagt Projektierungskredit Grevas

Flugplatzzaun - Petition eingereicht

Urnenabstimmung als Novum für Engadiner Gemeinden

27 Einsprachen gegen Klinik Serletta

Wegweisendes Urteil in Sachen Zweitwohnungen

Drei Kandidaten bleiben noch im Rennen

Approvà trais credits per progets forestals

Stabsführung in der Coronakrise wieder beim Gesundheitsamt

Massnahmen gegen Pendenzenstau am Gericht

Ein Erbstreit und seine unabsehbaren Folgen

Klinik Gut bleibt nicht länger am alten Standort

Das Bergeller Gemeindepräsidium ist begehrt

Am Schulstandort Grevas soll festgehalten werden

ESTM: St. Moritzer Abspaltungsgelüste

Kampfwahl in den Gemeinderat St. Moritz

Prüm proget cumünaivel da las duos regiuns

Diversas sortidas imprevissas

13,3 Millionen Franken für den Wald

Kein Feuerverbot mehr

Huder kandidiert nicht mehr

Drei wollen, drei nicht

Nicht alle haben ihre Pflichten immer erfüllt

Temporäre Anpassung der Jagdbestimmungen

Kein Handlungsbedarf bei Grossprojekten in St. Moritz

Kampfwahlen im Bergell

Gemeinderat für Eissportzentrum Signal

Obliar da promouver daplü il rumantsch

Bündner Parlamentarier wollen Tourismusanliegen pushen

Gute Jahresrechnung verabschiedet

Ingünas antennas da 5G a Scuol

Weitere Lockerungen ab dem 11. Mai

Zuerst die Klinik, dann das Hotel

Tribunal regiunal in tschercha da candidats

Excepziun per la vendita da terrain

Üna votumaziun in gün es realistica

Gemeindevorstand stemmt sich gegen GPK-Vorwürfe

Initiative verlangt Urnenabstimmung

Keine Corona-Sondersession

Prescha fa üna decisiun a Scuol

Bald Urnenabstimmungen per Notrecht?

Bundesrat Berset in Graubünden

Petition verlangt Stopp bei Grossprojekten

Neue Hotline für Grenzgänger

Kanton unterstützt Spitäler

«S-chanf ho bgeras chammas chi portan»

Maurizio Michael kandidiert fürs Gemeindepräsidium

Gespräche zwischen Lombardei und Graubünden

Bundesgericht rüffelt Bündner Kantonsgericht

Senioren im Vormarsch

«Die Leute haben sich an die Vorschriften gehalten»