HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Kategorie: Politik

Berset ruft zu mehr Tests auf

Corona erschwert auch die Arbeit der Regionalgerichte

Daspö 24 ons al timun

Lezchas pretensiusas – pussibiltats limitadas

Taskforce möchte Unterstützung des Bundes

Der Kanton will gegen Bedrohungen besser gewappnet sein

Bündner Skigebiete bleiben weiter offen

Müdamaint da persunal operativ e strategic

«L’intenziun da gnir plü activs exista»

Unzulässige Vermischung oder beispielhaftes Handeln?

Bei den Alterszentren soll ab Frühjahr gebaut

Der Bund beschliesst strengere Massnahmen

Boom da fabrichar oura edifizis vegls?

Bundesrätliche «Hiobsbotschaft»

La Regiun EBVM ha defini seis intents

«Quai nun es stat ün bel mumaint»

Impfstart wie geplant am 4. Januar

Ab 1. Januar gelten einige neue Verkehrsregeln

«Ils contacts e barats persunals mancan»

Tombins nu sun s-chartaröls

Schi al preventiv, adonta d’ün minus

Bergbahnen sind über die Festtage noch mehr gefordert

Acceptà tuot ils preventivs a l'urna

Knappes Samedner Ja zum Freestyle-WM-Kredit

Zuozer Budget ist genehmigt

Klares Ja zum St. Moritzer Gemeindebudget 2021

Silvaplaner Budget unter Dach

Bergeller Gemeindebudget ist genehmigt

Nein zur Loipen-Unterführung

Temp be amo fin ils 31 december

42 Millionen für Dämme, Strassen und Brücken

Entwicklungsstrategie: Nachhaltigkeit erhält mehr Gewicht

Im Gespräch mit den scheidenden Gemeindepräsidenten

Approvà il preventiv e divers drets da fabrica

Die Gemeinden müssen abliefern

Kantonale Corona-Massnahmen gehen in die Verlängerung

«Que es la decisiun da la populaziun rumauntscha»

Teilrevision Pros d’Islas genehmigt

Prossem pass per üna colliaziun da tren

«S-chanf es plainamaing rumauntsch puter»

Multisportzentrum anstatt Tennishalle

Karin Metzger Biffi höchste St. Moritzerin

Wann erlaubt die epidemiologische Lage Wintersport?

«I nu dà ün meglder mumaint»

Die Gemeinden stehen vor einer Mammutaufgabe

Flächentests: Eine logistische Grossübung

Jamnicki: «Je mehr mitmachen, desto besser der Effekt»

La radunanza cumünala vain spostada

Testen ist solidarisch

Difficil da müdar il sistem

Südbünden bereitet sich auf Massentests vor

Teillockdown ab heute um 23.00 Uhr

Neue Gemeindepräsidentinnen hoffen auf Signalwirkung

Konstanz hier, Wandel dort

Beide Volksinitiativen scheitern

Gemeindeverfassung deutlich angenommen

La suprastanza cumünala es cumpletta

Acceptà la determinaziun dal spazi d'auas

Graubünden ist einen Schritt voraus

Corona beeinflusst die Gemeindedemokratie

Soluziun per finanziar l’ouvra Sarsura

A favur dal sviamaint da Sta. Maria

Neue Kanzleidirektor-Stellvertreterin

Malojastrasse wird saniert

Apaina cha’l sviamaint da Sta. Maria es realisà

Auch bei leichten Symptomen sofort testen lassen

Die klammen Finanzen bereiten Sorgen

Consequenzas fatalas d’üna sarinera falombra

Eine umstrittene Vorlage kommt vors Stimmvolk

Pro und Contra zur Konzerninitiative

Betrifft die Initiative auch Engadiner Unternehmen?

Der Grosse Rat zieht um

Senkung des Steuerfusses auf wettbewerbsfähiges Niveau

Für ein «Wiedererwachen» des Dorfzentrums

Die Qual der Wahl

Die Gemeinschaft weiter stärken

«Fusionsweg ist richtig und wichtig»

Die grosse Rochade

Keine Budgetversammlung in St. Moritz

Susch ha pers la «poleposition»

Jetzt fühlen sie sich zu 100 Prozent dazugehörig

Vom Glück vergessen

Quatter da ses suprastants sun elets

Gemeinden wollen sich organisieren

Zavrà la proprietà da parcellas

Standort Signal wird vertieft geprüft

Zusatzrunde für regionale Standortstrategie

Die Rolle der ESTM AG wird insgesamt gestärkt

Elio Meier surpiglia l’uffizi tecnic cumünal

Italien färbt den Norden rot

Ün masterplan per l’infrastructura

Urnenabstimmungen statt Gemeindeversammlungen

S-chanf surpiglia sia egna rait electrica

ARA-Rückbau: Gesucht wird ein Konsens

Covid-19 beeinflusst Budget kaum

Corona: Es gilt die besondere Lage

Ils Jauers han la tscherna

Silser Gemeindevorstand 2021-2023 komplett

Angelo Roberto wird neuer Leiter der Steuerverwaltung

Masken-Ignoranten droht Strafverfahren